Spende für eine moderne Sprungmatte

Vincent, Sofie, Fatima, Noel, Frida, Lea, Johanna, Christoph und all die anderen Kinder tobten sich sofort nach Herzenslust aus und weihten die neue Sprungmatte in der Turnhalle der Friedrich-Wöhler-Schule mit Begeisterung ein. Das macht nicht nur viel Spaß, zugleich tun sie damit spielerisch etwas für ihre Gesundheit. Mit der modernen luftgepolsterten Airtrack-Matte konnte jetzt für die Schule und den Hort vom Kinderhaus Landaustraße ein neues Bewegungsangebot geschaffen werden. Die Finanzierung des neuen Sport- und Spielgeräts wurde möglich durch eine Spende in Höhe von 3000 Euro des Vereins Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not. Dessen Vertreterin Barbara Mühlstädt (rechts) überreichte sie jetzt an Hortleiterin Heike Schmidgunst, die sich mit den Kindern herzlich bedankte. (pom)

Artikel: HNA
Foto: Oschmann



zurück