Luftsprünge mit Bodentrampolin

Vereine spendeten August-Fricke-Schule Sportgerät

WEHLHEIDEN „Das war mal gut“, rufen Jonas, Alia und Sergiu, nachdem sie die ersten Sprünge auf dem neuen Bodentrampolin an der August-Fricke-Schule gemacht haben. Ermöglicht haben die Anschaffung der Verein Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not und die Mitarbeiterstiftung der Kasseler Sparkasse. Zusammen haben sie 4400 Euro bereitgestellt, damit die lernbehinderten Kinder noch besser gefördert werden können.

Das in den Boden eingelassene elastische Sprungfeld ermöglicht spielerisch Gleichgewichts- und Ausdauerübungen sowie den Abbau von Spannungen im Schulalltag. Barbara Mühlstädt vom Verein Zahnärzte und Patienten und Susanne Platte-May von der Mitarbeiterstiftung freuten sich bei der Übergabe mit Schulleiterin Anne Knecht, dass das neue Trampolin so gut bei den Kindern ankommt. Die Schüler ließen sich nämlich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und probierten das Gerät gleich aus. (pom)

Artikel: HNA


Freuen sich über die Spende: Die Schüler Jonas (von links), Alia, Sergiu mit Barbara Mühlstädt (Verein Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not), Susanne Platte-May (Mitarbeiterstiftung Kasseler Sparkasse) und Schulleiterin Anne Knecht. Foto: Oschmann
zurück